Kinderchor der Grundschule Unterthingau

 

Der Schulchor trifft sich 14tägig am Nachmittag zum Singen.

Chorarbeit heißt aber nicht nur Singen! An unseren ge-meinsamen Nachmittagen machen wir viel Körperarbeit, mit verschiedenen Bewegungsformen, Wahrnehmungs-übungen zu allen Sinnen und Lockerungsspiele für unsere verspannten Muskeln, dazu Meditationsreisen, um abzu-spannen nach einem langen Schultag.

Der Körper ist unser Instrument und muss gepflegt werden, das erfahren die Kinder hier hautnah.

Rhythmus bestimmt unser Leben  - und die Musik!  So spüren wir hinein in verschiedene Rhythmen und pro-bieren sie auf allerlei Instrumenten aus. In spieleri-schen Klangmalereien probieren wir unsere Stimme aus und öffnen neue Räume in uns, die wir zum Klingen bringen. Und dann wird natürlich gesungen : lustiges und ernstes, leichtes und schwierigeres, fremdländi-sches und mundartliches, trauriges und fröhliches. Großen Spaß haben alle auch an diversen Tanzliedern, die mitreißend und rhythmisch sind und oftmals unsere Stunden beschließen.

Im Mittelpunkt unserer Chorstunden steht die Freude an der Musik, der Aufbau eines sängerischen Könnens und auch  Selbstbewusstseins, das Verbundensein mit-einander durch das gemeinsam Musizieren und das Er-folgserlebnis, wenn nach einer intensiven Probenphase ein Auftritt vor Publikum erfolgt. All das stärkt unsere Kinder mit Freude, Selbstvertrauen und einer positiven Lebenseinstellung.

 

Ulrike Frey